Experten-Tipps rund um Baum- und Gehölzpflege

Baum-Tipps rund um Ihren Garten!

Egal, ob Baumpflege oder Gartenarbeit: Bei uns bleiben Sie jeden Monat durch hochwertige Fachartikel rund um Gehölzschnitt, Pflanzenpflege, Baumarten und Schädlinge immer auf dem aktuellsten Stand.

Schädigen in die Rinde geritzte Herzen und Botschaften einen Baum?

Ein Zeichen der Liebe – Herzen in die Rinde ritzen gilt als romantisch. Doch schädigt die Verletzung den Baum? Das ist abhängig von der Situation. Nicht jeder Baum ist dafür geeignet und manche Bäume halten die kleinen Wunden besser aus als andere.

Wissenswertes zu Mykorrhiza-Pilzen

Pilze sind nicht nur in vielen Speisen unverzichtbar. Auch für den Wald sind sie unerlässliche Helfer und gehen mit den Bäumen lebenslange Verbindungen ein. Eine Mykorrhiza, also ein Zusammenschluss von Baum und Pilz.

Europäischer Baum des Jahres 2019

Von Portugal bis Russland, von Großbritannien bis Rumänien– 15 Bäume aus ganz Europa stehen zur Auswahl! Wer wird Europäischer Baum des Jahres 2019? Ihre Stimme ist gefragt – Jetzt Abstimmen!

Die Wurzel des Baumes

Die Wurzel des Baumes ist nicht nur zur Verankerung im Boden da. Sie versorgt Stamm und Blätter mit Nährstoffen und Wasser und passt sich an jede Begebenheit ideal an. Ob Herzwurzel, Flachwurzel oder Pfahlwurzel, jeder Wurzeltyp hat seine Bestimmung.

Arzneipflanze des Jahres 2019: Der Weißdorn (Crataegus spp.)

Die Arzneipflanze des Jahres 2019 ist der Weißdorn (Crataegus). Blüten, Blätter und Beeren wirken herzstärkend und beruhigend. Die kleine Apotheke vom Waldrand oder direkt aus dem eigenen Garten!

Baum des Jahres 2013: Der Wildapfel

Der Wildapfel (Malus sylvestris) ist Baum des Jahres 2013. Er ist ökologisch sehr wertvoll, da er im Frühling Nektar und im Herbst Apfelfrüchte für die Tierwelt bereitstellt. Auch als Stadtbaum ist der lichtliebende Holzapfel geeignet.

„Zuckerwatte“ am Baum: Haareis

An schneelosen und kalten Tagen gibt es mit etwas Glück ein seltenes Naturphänomen im Laubwald zu beobachten. Aus toten Ästen wächst Haareis. Damit die vielen feinen Eisfäden am Holz entstehen, braucht es nicht nur das richtige Wetter, sondern auch einen Pilz.

Starke Baumtypen: Die Himmelgeisterkastanie

Die Himmelgeisterkastanie ist einer von zwei Bäumen in Deutschland mit eigener Postanschrift. Die Baumgeister Jüchtwind & Erona beantworten jeden davon persönlich. Hinter den Bäumen steht ein Freundeskreis an engagierten Menschen, die sich für zahlreiche Projekte einsetzen.

Pohutukawa – Neuseelands Weihnachtsbaum

Ein Weihnachtsbaum der sich selbst schmückt? Für die Neuseländer ist das der Pohutukawa mit seiner imposanten Blütenpracht. Passend zur Adventszeit erstrahlt er vor allem auf der Nordinsel in sattem Rot

Wie bleibt der Weihnachtsbaum länger frisch?

Nichts ist schlimmer, als wenn der Weihnachtsbaum kurz nach dem Fest schon nadelt oder die Zweige hängen lässt. Aus dem strahlenden Bäumchen, wird dann schnell ein trostloser Anblick. Mit diesen 10 Tipps und Tricks bleibt ihr Weihnachtsbaumes bis ins neue Jahr frisch.