Die Arbeitstechnik der Baumpflege-Profis

Baumklettern ist kein Kinderspiel!

Baumklettern ist ja nun nichts besonderes. Das kann schließlich jedes Kind. Oder? Weit gefehlt! Professionelle Baumklettertechnik im Bereich der Baumpflege und des Baumrechts hat wenig mit dem Besteigen von Bäumen im Garten der Eltern zu tun. Und es gehört weit mehr als ein bisschen Mut und Sportlichkeit dazu.

Neben einer professionellen Ausbildung mit Hilfe von Baumkletterkursen kommt es auch auf die richtige Ausrüstung an. Denn mit der sogenannten Seilklettertechnik klettern Baumpfleger mit Klettergurt und Seilen hoch hinauf in den Baum – bis in die Krone, auf dünne Äste, die das Gewicht eigentlich nicht tragen können, und auch an Stellen, die aus anderen Gründen nur schwer zu erreichen sind.

Die Baumklettertechnik ist ein ganz eigenes Gebiet und unterscheidet sich von anderen Klettertechniken wie dem Bergklettern, dem Höhlenklettern oder dem Industrieklettern. Nicht nur Baumkletterer, die beruflich Bäume besteigen, sind auf diese Technik angewiesen. Auch beim Geocaching zum Beispiel hilft das Baumklettern dabei, die begehrten T5 Caches in hohen Bäumen zu erreichen.

Hier bei uns auf dem Baumpflegeportal erfahren Sie alles Wissenswerte rund um das Baumklettern, wie zum Beispiel Infos zu den Deutschen Meisterschaften im Baumklettern.