Titel des Buches "Das wahre Leben der Bäume"

Thorben Halbe

Das wahre Leben der Bäume

Peter Wohllebens Buch „Das geheime Leben der Bäume“ kletterte unaufhörlich die Bestsellerliste nach oben und verteidigte lang die Spitze. Ein großartiger Erfolg, der das Thema Wald und Baum stärker in die Öffentlichkeit rückte. Auffällig war, dass es kaum Kommentare zum Buch aus Wissenschaft und Forst gibt.

Inhalt des Buches

Wer aber genau hinhörte, registrierte jedoch ein weit verbreitetes Kopfschütteln und steigende Kritik. Das Buch „Das wahre Leben der Bäume“ nimmt diese Kritik auf und antwortet direkt auf die Thesen und Rückschlüsse Wohllebens. Das Buch verzichtet auf gedankliche Kurzschlüsse und reizvolle Mystifizierungen und nähert sich dem Faszinosum Baum auf Basis verlässlich belastbarer Fakten.

Halbe versucht nicht das Lebewesen Baum und das Ökosystem Wald zu verklären oder gar durch unangebrachte Vermenschlichungen zu verstellen, sondern die Augen für das Erkennen der Eigenständigkeit und der komplexen Funktion für Natur und Umwelt zu öffnen. Er will dabei auch nicht die Wunder der Natur entzaubern, sondern falschen Zauber vom Baum entziehen.

Das sagt die Redaktion vom Baumpflegeportal

Das Buch „Das wahre Leben der Bäume“ versucht, Kapitel für Kapitel die Ungereimtheiten in Peter Wohllebens „Das geheime Leben der Bäume“ aufzuklären. Torben Halbe versucht sachlich zu argumentieren, warum eine Vermenschlichtung von Bäumen nicht richtig ist. Gleichzeitig betont er, dass sich hinter einer vereinfachen Sichtweise auf den Organismus Baum auch weitreichende Probleme entwickeln können. Beispielsweise sieht er diese in einem „eingebildeten Umweltschutz“, welcher möglicherweise nicht nur unsinnig, sondern sogar gefährlich für unsere Umwelt werden kann. Er plädiert an jeden naturbegeisterten Menschen, sich selbst weiterzubilden, um die komplexen Zusammenhänge in unserer Umwelt zu verstehen.

Sehr schön ist seine Aufforderung, selbst einmal ein Stück Wald oder einen Garten zu bewirtschaften. Der persönliche Kontank mit der Natur ist ihm sehr wichtig. Nur so können wir selbst eine Begeisterung für die Pflanzen um uns herum entwickeln und etwas über ihre Lebensweise lernen. Mit den eigenen Händen Natur formen zu können, das bezeichnt er als eine große Bereicherung für den Alltag.

Über den Autor

Torben Halbe ist Biologe mit Schwerpunkten in Chemie und Neurowissenschaften. Nach dem Studium ist er in seine Heimat Schmallenberg zurückgekehrt und arbeitet als Lehrer und Biologe. Aufgewachsen in einer Familie die eng mit Wald und Forstwirtschaft verbunden ist, ist das Interesse am Lebewesen Baum tief beim Autor verwurzelt.

Zusammenfassung

  • Titel: „Das wahre Leben der Bäume“
  • Autor: Torben Halbe
  • Woll Verlag, 2017
  • Gebundene Ausgabe
  • 176 Seiten
  • 29 Fotos
  • erhältlich bei Woll Vorlag

Ähnliche Artikel auf dem Baumpflegeportal:

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.