Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wortteil oder einer anderen Schreibweise

133 SUCHERGEBNISSE FÜR: Linde

23

Die Heimat der Fichte

Die anspruchslose Fichte (Picea Abies) ist einer der bekanntesten und häufigsten Baumarten in Deutschland. Dabei ist sie nur auf wenigen Standorten in den Gebirgen bei uns wirklich heimisch. Wie erklärt sich diese Anomalie?

24

Pflege von Bäumen mit geringen Abstand zum Haus

Bäume neben Häusern? Das ist nur selten ein Problem. Mit den richtigen Pflegemaßnahmen und einem professionellen Schnitt gelingt ein friedvolles Nebeneinander, wenn zwischen Baum und Haus nur ein geringer Abstand besteht. Wie ist am besten beim Schnitt vorzugehen? Eine kleine Übersicht.

25

Insektenhotel: Unterschlupf für Nützlinge

Ein Insektenhotel dient Nützlingen als idealer Nistplatz oder Winterquartier. Gerade Wildbienen, Hummeln, Käfer und Florfliegen nehmen das Angebot gern an. Mit ein wenig Geschick ist ein Insektenhotel leicht zu bauen und zieht, mit der passenden Umgebung, zahlreiche Gäste an.

26

Strategie der Bäume: Die Mastjahre

Alle paar Jahre lassen sich Mastjahre beobachten. Wald und Flur sind dann voller Bucheckern, Eicheln und Kastanien. Auch Nadelbäume wie Fichte und Tanne haben meist im Abstand von fünf bis sechs Jahren Mastjahre. Doch was löst das Phänomen aus und wofür ist die wiederkehrende Mast der Waldbäume gut?

27

Die Wurzel des Baumes

Die Baumwurzel verankert den Baum nicht nur im Boden. Vielmehr hat die Wurzel zahlreiche Aufgaben und Funktionen, die für den Baum lebensnotwendig sind. Unsere Übersicht zeigt die unterschiedlichen Typen und ihre Wirkungsweise.

28

Obstbaumpflege vom Sprössling bis zum Greis

Der Obstbaum im Garten soll lange gesund bleiben und jährlich schmackhafte Früchte hervorbringen. Damit das gelingt, braucht er in jedem Altersstadium die richtige Pflege und den passenden Schnitt. In unserer Übersicht gibt es Tipps rund um die perfekte Obstbaumpflege vom Sprössling bis zum Greis.

29

Salweide (Salix caprea): Bienenweide und Schmetterlingsmagnet

Schmetterlingsmagnet und Bienenweide – in Sachen Artenvielfalt hat die Salweide (Salix caprea) die Nase vorn. Ihre charakteristischen Weidenkätzchen sind wichtige und oft erste Nahrungsquelle im Frühjahr für Bienen, Schmetterlinge und Vögel. Von ihrem Saft, dem Laub und dem Holz ernähren sich zudem viele Larven von Käfern und Faltern. Die tierökologische Bedeutung der Salweide ist enorm.

30

Alte Eichen im Garten schneiden und pflegen?

Alte Eichen in einem Garten werden meistens irgendwann zu hoch und mächtig und sprengen die vorhandenen Platzverhältnisse. Baumpflegerische Maßnahmen sind wegen der Verkehrssicherheit und für den Erhalt des Baums notwendig. Jeder Schnitt ist aber eine Schwächung des Baumes. Wir erklären, warum die richtige Baumpflege schon beim Pflanzen beginnt und wie man auch den Bedürfnissen alter Baumriesen durch einen professionellen Schnitt gerecht werden kann.