Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wortteil oder einer anderen Schreibweise

590 SUCHERGEBNISSE FÜR:

31

Salweide (Salix caprea): Bienenweide und Schmetterlingsmagnet

Schmetterlingsmagnet und Bienenweide – in Sachen Artenvielfalt hat die Salweide (Salix caprea) die Nase vorn. Ihre charakteristischen Weidenkätzchen sind wichtige und oft erste Nahrungsquelle im Frühjahr für Bienen, Schmetterlinge und Vögel. Von ihrem Saft, dem Laub und dem Holz ernähren sich zudem viele Larven von Käfern und Faltern. Die tierökologische Bedeutung der Salweide ist enorm.

32

Wie stark kann ich eine Hecke zurück schneiden?

Hecken wachsen einem schnell über den Kopf. Ein Rückschnitt ist eine Option, bei der es einiges zu beachten gibt. Wir zeigen Ihnen drei Möglichkeiten, wie sie ihre zu mächtig gewordene Hecke in den Griff bekommen und wie stark sie zurückschneiden können, ohne Schaden anzurichten.

34

28. Deutsche Baumpflegetage 2022 in Augsburg

Nach zweijähriger coronabedingter Zwangspause gibt es eine Wiederauflage der Deutschen Baumpflegetage. Vom 10. bis 12. Mai 2022 ist die Messe Augsburg Tummelplatz für Experten, Forscher, Praktiker und Aussteller rund um die Baumpflege. Schwerpunkt sind im Jahr 2022 die Pflege und der Schutz von Allee- und Straßenbäumen in Zeiten des Klimawandels. Auf die Teilnehmer wartet eine bewährte Mischung aus Fachvorträgen, Kletterforum und tagungsbegleitender Messe.

35

Alte Eichen im Garten schneiden und pflegen?

Alte Eichen in einem Garten werden meistens irgendwann zu hoch und mächtig und sprengen die vorhandenen Platzverhältnisse. Baumpflegerische Maßnahmen sind wegen der Verkehrssicherheit und für den Erhalt des Baums notwendig. Jeder Schnitt ist aber eine Schwächung des Baumes. Wir erklären, warum die richtige Baumpflege schon beim Pflanzen beginnt und wie man auch den Bedürfnissen alter Baumriesen durch einen professionellen Schnitt gerecht werden kann.

37

Die Strategien der Bäume im Winter

Auch für unsere heimischen Bäume ist der Winter eine Herausforderung. Ohne Fell und fest an einem Ort verankert sind sie dem Wetter mit tiefen Temperaturen und gnadenlosen Winden ausgeliefert. Unterschiedliche Strategien helfen ihnen, die kalte Jahreszeit schadlos zu überstehen.

38

Ist eine schiefe Blaufichte nach Sturm noch standsicher?

Durch heftige Stürme können Bäume schon einmal in Schieflage geraten. Woran das liegt und wie es um die Standsicherheit von Bäumen nach einem Sturm bestellt ist, ist mit der Wurzelbiologie erklärbar. Denn je nach Baumart und Herkunftsland unterscheiden sich Bäume auch unter der Erde stark voneinander. Erfahren Sie mehr darüber am Beispiel einer schiefen Blaufichte.

39

Sturmschaden an Bäumen in Gärten beseitigen

Nicht nur bei Sturm umfallende Bäume und herabfallende Äste sind eine Gefahr. Die Schäden danach an den Bäumen zu beseitigen, ist ebenso gefährlich. Der Umgang mit starken Spannungen im gestürzten Baum und mit angebrochenen Ästen verlangt unbedingt nach Profis!