Logo des Goldenen Schnittes

Preisverleihung in Iserlohn

Goldener Schnitt 2017: Die Preisträger

Wer die Medienlandschaft in Deutschland beobachtet, der wird fast jede Woche fündig. Irgendwo in einer der vielen deutschen Lokalzeitungen erscheint ein Artikel über einen sogenannten Baumfrevel. Anderswo gründet sich eine Bürgerinitiative, um für den Erhalt einer alten Allee oder eines wertvollen Einzelbaumes zu kämpfen. Und in den sozialen Medien verbreitet sich ein Post über die Verstümmelung eines oder mehrerer Bäume. Beispiele für schlechte Baumpflege zu finden, das ist kein Problem. Wobei hier Baumpflege oft auch falsch verstanden wird, denn meist wird der Baum einfach nur gefällt.

Über die gute Baumpflege, die sich mit dem Baum intensiv beschäftigt, die den Baum nicht bekämpft, sondern ihn fördert und die den Baum langfristig erhalten und entwickeln möchte, wird dagegen selten berichtet. Das Baumpflegeportal möchte das ändern und hat am 28. Mai in Iserlohn auf den Deutschen Baumklettermeisterschaften 2017 zum zweiten Mal den Baumpflegepreis „Goldener Schnitt“ verliehen. Die Auszeichnung für guten Schnitt geht an Firmen, die mit ihrer Arbeit zeigen, was gute Baumpflege ist: Ein Plädoyer für den Baum!

Jürgen Unger mit dem Goldenen Schnitt 2017 ausgezeichnet

Auf den ersten Platz wählte die praxiserfahrene Fachjury für den Goldenen Schnitt 2017 Jürgen Unger und sein Unternehmen Eichhorn Baumpflege. Die eingereichte Maßnahme zeigt geradezu exemplarisch, wie fachgerechte und sinnvolle Baumpflege durchgeführt und gleichzeitig die Öffentlichkeit sensibilisiert wird. Angetrieben von der unnötigen Kappung von 15 Linden in Buer, übernahm Jürgen Unger die Patenschaft über drei Linden, um diesen das gleiche Schicksal zu ersparen. Zehn Jahre lang wird er mit seinem Team die Linden pflegen. Über den Lauf der Zeit wird damit der Unterschied in den Auswirkungen guter Baumpflege und der Kappung der gegenüber stehenden Linden sichtbar. Bereits jetzt begleitet die örtliche Presse das Wirken von Jürgen Unger in Buer mit großem Interesse.

Platz Zwei an Baumpflege Funck und Pfefferer Baumkultur

Den zweiten Platz vergab die Jury 2017 an zwei eingereichte, besonders gelungene Maßnahmen. Phillipp Funck mit seiner Firma Baumpflege Funck kümmerte sich um eine Rotbuche an einer markanten Stelle vor dem Waldschwimmbad in Melsungen. Der Baum hatte durch Baumaßnahmen deutlichen Schaden genommen. Neben der Wiederherstellung der Verkehrssicherungspflicht ist das Ziel der Pflegemaßnahme, die Entwicklung der Buche zu einem kompakten und vitalen Baum zu fördern. Gleich 46 Bäume in der Gartenstadt Weil am Rhein umfasst die eingereichte Arbeit der Pfefferer Baumkultur GmbH. Seit 20 Jahren pflegt die Baumpflegefirma die Platanen, um eine möglichst naturnahe Kronenform zu erhalten und dennoch ein an die urbanen Bedürfnisse angepasstes Lichtraumprofil zu schaffen.

Bechstein Baumpflege auf Platz Drei

Den dritten Platz belegt der Gewinner des Goldenen Schnittes 2015, Frank Bechstein. Sein Team bewahrt eine Eiche, die von einem holzzersetzenden Pilz befallen ist, vor der Fällung. Mit dem „Retrenchment Pruning“ Verfahren kürzen die Baumpfleger die Krone der alten Stieleiche unter Berücksichtigung ihrer typischen Gestalt in regelmäßigen Abständen ein. Damit bleibt die Standsicherheit der Eiche erhalten und der Baum erfreut noch ein paar Jahrzehnte die Anwohner mit seinem kühlenden Schatten.

Nächste Vergabe 2019

Neben den prämierten Baumpflegefirmen waren noch weitere sechs Firmen mit ihren Schnittmaßnahmen nominiert. Alle besonders gelungen Beiträge der Preisträger und Nominierten stellt das Baumpflegeportal ausführlich mit Bildern und Videos im Baumpflegeportal vor. Der Dank des Baumpflegeportals gilt allen Teilnehmern des Goldenen Schnitts 2017, die mit ihren eingereichten Arbeiten gezeigt haben, dass guter Baumschnitt keine Seltenheit ist. Auch den Förderern und Sponsoren, und im Besonderem freeworker, climbtools, Baumpflegershop Kusche und TASPO Baumzeitung für die bereitgestellten Preise, gilt der Dank des Baumpflegeportals. Wir freuen uns schon auf die Bewerbungen zum Goldenen Schnitt 2019. Denn wer gute Arbeit leistet, darf dies auch zeigen.

Ihr Baum verdient auch professionelle Baumpflege?

Alle Baumpfleger in Ihrer Nähe finden Sie auf Baumpflegeportal.de! Über die Suchfunktion des Baumpflegeportals finden Sie schnell einen qualifizierten Baumexperten.

GOLDENER SCHNITT 2017
Preisträger und Nominierte

 
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.