150417_Christian-CoureChristian Coureau, Marie-Claude Eyraud: Die Kunst des Wolkenschnittsau-Wolkenschnitt_header

Christian Coureau, Marie-Claude Eyraud

DIE KUNST DES WOLKENSCHNITTS

Wolken, die sich anmutig aneinander schmiegen, in scheinbar schwereloser Leichtigkeit und die mit ihren Formen verzaubern: Eigentlich ein vergängliches Schauspiel, das dem Himmer vorbehalten ist. Wolken im eigenen Garten wiederum? Das scheint ein recht absurder Gedanke zu sein. Und ist es möglich. Die besondere Kunst des Wolkenschnitts – eine jahrhundertealte, japanische Tradition – verwandelt Bäume in ästhetische Kunstwerke und Wolkengebilde.

Inhalt des Buches

Im Buch „Die Kunst des Wolkenschitts“ beschreibt Coureau, wie Wolkenbäume zu formen und zu schneiden sind. Denn durch ihre Feinheit, Einfachheit und grafische Form schmücken sie jeden Garten. „Die Kunst des Wolkenschnitts“ erläutert leicht verständlich und gut nachvollziehbar, wie der wolkenförmige Schnitt gekonnt umgesetzt wird. Die filigranen Zeichnungen von Marie-Claude Eyraud und detaillierter Fotos erleichtern das Verständnis.

Ehe er sich der Praxis zuwendet, geht der Autor im ersten Kapitel „Einflüsse und Inspirationsquellen“ auf die Hintergründe ein. Neben der japanischen Kultur beleuchtet er auch seinen eigenen Weg zum Wolkenschnitt. Im zweiten Teil des Buchs „Wolkenschnitt in der Praxis“ wird anschließend Schritt für Schritt erklärt, wie die pefekte Wolkenschnitt gelingt. Das beginnt bei der Auswahl passender Bäume über die eigentliche Gestaltung bis hin zur Pflege der Bäume. Am Ende folgt eine Beschreibung der Baumarten, die sich besonders für den Wolkenschnitt eignen.

Das sagt die Redaktion vom Baumpflegeportal

Wer seinen Garten mit einem dieser fernöstlichen, leichten Baumkunstwerke schmücken möchte, der kommt nicht um das Buch von Cristian Coureau herum. Viele Bilder, aufschlussreiche Grafiken und präzisse Texte machen Lust auf die Praxis und Kunst des Wolkenschnitts. Ganz nach dem Motto des Buches: Ihr Auge wird Sie leiten, Ihre Hand wird folgen.

Anzeige

Über die Autoren

Christian Coureau ist seit nun mehr über 20 Jahren von dieser besonderen, japanischen Schnittkunst fasziniert. Im berühmten japanischen Garten von Eric Boja hat er diese Tradition erlernt. In seiner eigenen Baumschule erzieht er mittlerweile Bäume speziell für den Wolkenschnitt. Marie-Claude Eyraud ist Zeichnerinund begeistert von Gärten, Kaligrafie und dem fernen Osten. Sie wirkte bereits an zahlreichen Büchern mit.

Zusammenfassung

  • Titel: „Die Kunst des Wolkenschnitts“
  • Autor: Christian Coureau, Marie-Claude Eyraud
  • Eugen Ulmer, 2014
  • Klappenbroschur
  • 128 Seiten
  • 193 Fotos
  • erhältlich bei Ulmer

Unterstütze uns!

Du findest dieser Artikel ist informativ und hilfreich? Dir liegt das Thema Baum und Baumpflege am Herzen und du wünschst dir, dass es mehr Informationen und Artikel wie diesen gibt? Dann hilf uns, dass Baumpflegeportal besser, umfangreicher und bekannter zu machen. Du kannst die Redaktion aktiv bei der täglichen Arbeit über Steady und PayPal unterstützen. Auch kleine Beiträge helfen uns, unsere Arbeit weiter voranzutreiben.

Aktive Baumpfleger haben die Möglichkeit, sich bei uns in die Firmendatenbank einzutragen und über unsere Baumpflegersuche neue Kunden zu finden.

Logo Steady Logo PayPal Logo BBP

Ähnliche Artikel auf dem Baumpflegeportal:

0 Antworten

DEIN KOMMENTAR

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Name*

Website


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.