Titel des Buches: "Schnitt für Schnitt - Rosen schneiden" von Heiko Hübscher

Schnitt für Schnitt

Heiko Hübscher: Rosen schneiden

Der Frühling ist die richtige Zeit, Ihre Rosen zu schneiden. Blühen die Forsythien im Garten, so ist es auch Zeit für einen Rückschnitt der Rosen. Mehr Sonne erreicht die neuen Triebe, Blätter und Blütenansätze und einer reichen Blüte und gutem Wachstum im Sommer steht nichts mehr im Wege.

Inhalt des Buches

Egal ob es um die richtige Form oder die Blütenpracht geht, dieses Buch zeigt, wie Rosen fachgerecht geschnitten werden. Die richtigen Vorgehensweise beim Rosenschnitt wird anhand der Merkmale verschiedener Rosenklassen erklärt. Die wichtigsten Grundregeln, Wuchsgesetze und Schnittwerkzeuge helfen Ihnen, Ihre Rosen fachgerecht zu schneiden. Zur leichteren Umsetzung gibt es 30 Vorher-Nachher-Zeichnungen. Einprägsame Symbole bei den Rosenporträts zu Blütenfüllung, Duft und Blattgesundheit informieren auf einen Blick. Neben dem Schnitt beschäftigt sich das Buch allgemein mit der richtigen Pflege Ihrer Rosen. Mit diesem Wissen kann ihr Garten in den schönsten Rosenblüten erstrahlen.

Das sagt die Redaktion vom Baumpflegeportal

Das Buch „Rosen schneiden“ ist für jeden Rosenliebhaber ein Muss. Es gilt als das 1×1 des Rosenschnitts. Die einfachen Schnitt-Illustrationen zeigen genau auf, welche Schnitte durchgeführt werden müssen.

Mein Tipp: Vor allem Gartenbesitzer mit vielen unterschiedlichen Rosenklassen wie Kletterrosen, Strauchrosen oder Bodendeckerrosen sind mit diesem Buch gut bedient. Das Buch „Rosen schneiden“ vereint alle Rosenklassen und hält für Rose den perfekten Schnitt bereit.

Über den Autor

Heiko Hübscher ist Gärtnermeister und leitet seit 2004 den Rosengarten Zweibrücken. Er gilt als Rosenexperte und gibt Seminare und Kurse zum Thema Rosenschnitt. Sein Rosengarten beherbergt die unterschiedlichsten Rosenklassen und Rosensorten. Sogar außergewöhnliche Exemplare wie schwarze oder grüne Rosen sind vertreten. Der Garten hat von April bis Oktober geöffnet und ist sicherlich einen Besuch wert.

Zusammenfassung

  • Titel: „Schnitt für Schnitt – Rosen schneiden“
  • Autor: Heiko Hübscher
  • Ulmer 2016
  • Taschenbuch
  • 112 Seiten
  • 125 Farbfotos und 45 Zeichnungen
  • erhältlich bei Freeworker

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.