Die Frage:

HECKENSCHNITT UND VERKEHRSSICHERHEIT

User fragen Baumpfleger

Eine gut gewachsene Hecke oder einen prächtigen Baum in voller Schönheit zu erhalten, ist gar nicht so einfach, wenn Sie beim Pflanzen den falschen Ort wählen. Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, dass Ihre Hecke eine Gefährdung darstellt, wenn sie in die Breite wächst? Oder, dass man Ihre gut gewachsene Hecke von oben nach unten halbiert und Ihren Baum einseitig entastet?

Wie kann so etwas passieren?

Die Antwort:

SIE HECKE UND BAUM DIREKT AN DER GRUNDSTÜCKSGRENZE

Baumpfleger antworten Usern

Meist grenzt das eigene Grundstück an eine öffentliche Verkehrsfläche. Bäume oder Hecken stellen in diesem Fall einen guten Lärm- und Sichtschutz dar. Doch wer eine Hecke oder einen Baum direkt an die Grenze zu einer öffentliche Verkehrsfläche pflanzt, z. B. einer Straße, einem Geh- oder Radweg, scheint beim Pflanzen zu vergessen, dass diese auch in die Breite wachsen. Oder man ist sich dessen bewusst, möchte aber keinen Platz auf dem eigenen Grundstück verlieren, indem man Baum oder Hecke weiter hineinsetzt. Schnell lässt man da mal Fünfe gerade sein und pflanzt halt direkt auf die Grenze: „Ist ja nur ein Fußweg da drüben! Das bisschen Grün wird schon nicht so schlimm sein!“

Für Ihre grüne Zukunft!

Sie haben Lust, sich beruflich zu verändern, sind Baumpfleger*in oder auf dem besten Weg, eine*r zu werden? Oder sie haben ein Unternehmen und suchen zur Verstärkung Ihres Teams neue Leute? Wir haben da was für Sie: Die Baumpflegeportal-Stellenbörse. Hier treffen sich Menschen, um ihre berufliche Zukunft neu zu gestalten. Noch Fragen? Dann nehmen Sie direkt zu uns Kontakt auf. Wir gestalten gerne Ihre Zukunft mit!

Doch dann passiert, was einfach passieren musste, da es in der Natur von Hecke und Baum liegt: Sie wachsen und gedeihen, sind eine wahre Augenweise und bieten einen optimalen Sicht- und Lärmschutz. Aufgrund guter Pflege beidseitig, außen und innen, sind sie gut gewachsen. Doch leider ragt ein Teil der Hecke oder des Baums in den öffentlichen Verkehrsraum und beeinträchtigt „die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs“. Das betrifft auch den Gehweg. Nicht selten ragen Hecken dort so weit hinein, dass Eltern mit Kinderwagen auf die Straße ausweichen müssen oder Kinder, die mit dem Rad auf dem Gehweg unterwegs sind, bei Gegenverkehr gefährdet sind. Bei Unfällen kann dann der Grundstückseigentümer zur Haftung herangezogen werden – und das kann teuer werden. Hecken müssen direkt an der Grenze zu Geh- und Radwegen bis auf zweieinhalb Meter Höhe zurückgeschnitten werden, Bäume an der Grenze zur Straße auf viereinhalb Meter (Lichtraumprofil – Baden-Württemberg – in anderen Bundesländern sind die Zahlen ähnlich).

Hecke mit Abstand pflanzen

Gemeinden müssen auch darauf bestehen, dass Geh- und Radwege entsprechend der Vorschriften freigehalten werden – Hinweis im Amtsblatt, persönliche Anschreiben etc. – und dürfen in bestimmten Fällen auch selbst aktiv werden.

Wenn Sie Bäume oder Hecken direkt auf die Grundstücksgrenze gepflanzt haben, kann bei so einem „notwendigen Schnitt” aus einer schönen Hecke plötzlich eine hässliche „halbe Sache“ werden. Also: Beim Pflanzen von Hecken und Bäumen schon an Lichtraumprofil und Sicherheitsabstand denken. Nicht direkt auf die Grenze pflanzen, die Grundstücksgrenze ist die Grenze. Hier setzt später der Heckenschnitt an!

Unterstütze uns!

Du findest dieser Artikel ist informativ und hilfreich? Dir liegt das Thema Baum und Baumpflege am Herzen und du wünschst dir, dass es mehr Informationen und Artikel wie diesen gibt? Dann hilf uns, dass Baumpflegeportal besser, umfangreicher und bekannter zu machen. Du kannst die Redaktion aktiv bei der täglichen Arbeit über Steady und PayPal unterstützen. Auch kleine Beiträge helfen uns, unsere Arbeit weiter voranzutreiben.

Aktive Baumpfleger haben die Möglichkeit, sich bei uns in die Firmendatenbank einzutragen und über unsere Baumpflegersuche neue Kunden zu finden.

Logo Steady Logo PayPal Logo BBP

Ähnliche Artikel auf dem Baumpflegeportal:

Anzeige
Anzeige
Anzeige
0 Antworten

DEIN KOMMENTAR

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Name*

Website


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.