Alte Himmelgeisterkastanie mit Schnitzerei vom Baumgeist Jüchtwind

Starke Baumtypen:

Die Himmelgeisterkastanie

Die Himmelgeisterkastanie steht am Rand des Naturschutzgebietes „Himmelgeister Rheinbogen“. Sie gehört zum Düsseldorfer Stadtteil Himmelgeist. Eine Bürgerinitiative schloss sich zum Erhalt der alten, weißblühenden Rosskastanie, die von einem Pilz befallen war, zusammen. Heute nimmt ein junger Kastanienbaum den Platz der Himmelgeisterkastanie ein. Das Besondere: Der Baum hat sogar eine Postanschrift und antwortet auf jeden Brief!

Unterschriften für einen Himmelgeist

Im Jahr 2006 sollte die alte Kastanie auf Grund eines Gutachtens gefällt werden. Sie war vom Pilz befallen und zudem machte ihr die Rosskastanienminiermotte zu schaffen. Doch der Stadtteil Himmelgeist sammelte Unterschriften gegen die Fällung und konnte den Baum retten. 2007 wurde eine junge Kastanie gegenüber des alten Baumes gepflanzt. Außerdem bekam die große Kastanie ihre ganz eigene Postanschrift! Einige Orkane der kommenden Jahre konnte dem Baum nichts anhaben, doch 2015 brachen große Äste aus der Krone aus, die schon zu großen Teilen abgestorben war. Die Bürger und die Stadt einigten sich darauf, dass der Baum bis auf einen fünf Meter hohen Stamm gefällt wird. In den Stamm schnitzte Kettensägenschnitzer Jörg Bäßler die Skulptur des Baumgeistes „Jüchtwind“.

Fotos: Herr Vogt

Der Glaube an die Baumgeister

In vielen verschiedenen Kulturen durch die vergangenen Jahrhunderte hinweg glaubten die Menschen daran, dass Bäumen eine Seele innewohnt. Ob es die weiblichen Geister Dryad und Meliae der Römer und Griechen sind, oder der Baumgeist Ghillie Dhu, der laut dem Schottischen Volksglauben verirrten Kindern den Weg zurück weist, Bäume üben seit jeher eine spirituelle Faszination auf Menschen aus. Alte Bäume bringen manchmal sogar ihre Geister an die Oberfläche. Durch Auswüchse, gedrehte Stämme oder ausgebrochene Äste entstehen Formen, die an Gesichter erinnern.

Ein Baum mit Postanschrift

Bereits 2007 bekam die Kastanie Jüchtwind eine eigene Postanschrift. Diese wurde nach dem Baumtod von der Post zurückgezogen. Seit 2016 jedoch gibt es sie wieder. Diesmal aber an der jungen Kastanie Erona. Die eingehenden Briefe werden von Herrn und Frau Vogt beantwortet. Briefe, die von Kindern stammen, beantwortet Baumgeist Erona persönlich. Bis jetzt hat die Himmelgeisterkastanie bereits über 6000 Briefe erhalten. Er ist der zweite Baum in Deutschland mit einer Postanschrift. Der erste Baum mit Postanschrift ist die Bräutigamseiche in Eutin, die jedoch nicht auf die Briefe antwortet.

Postanschrift Himmelsgeisterkastanie

Himmelgeister Kastanie
Kölner Weg
40589 Düsseldorf

Ist eine Briefmarke beigelegt, schreiben die Baumgeister sogar zurück!

Engagement rund um die Himmelgeisterkastanie

Im Mittelpunkt des Freundeskreises Himmelgeister Kastanie stehen nicht nur die beiden Kastanienbäume. Die Organisation leitet zahlreiche Projekte, bei denen sie Geld für Spendenaktionen sammeln. Ob Versteigerungen, Verkäufe oder Events, das Geld fließt in Organisationen wie das Ambulante Kinder- und Jugendhospiz Düsseldorf, die ELFMETER-Stiftung, die deutsche Duchenne Stiftung, Lichtblicke e.V., den Lebenshunger e.V. oder das Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland. Als Anerkennung für ihr Engagement erhielt der Freundeskreis bereits einige Auszeichnungen.

Die Autorin: Marina Winkler

„Starke Baumtypen“ im Baumpflegeportal

In unsere Serie stellen wir jeden Monat einen neuen starken Baumtypen vor. Auch Sie können uns Ihre Bilder von einem starken Baumtyp schicken. Senden Sie uns einfach mindestens sechs Bilder und eine kurze Beschreibung des Baums, der Sie am meisten fasziniert hat, an die Redaktion des Baumpflegeportals.

Noch mehr starke Baumtypen

Alte Himmelgeisterkastanie mit Schnitzerei vom Baumgeist Jüchtwind
Knorriger Stamm einer Kornelkirsche
Zwei Personen stehen staunend vor einem riesigem Kauri-Baum
Alter kleiner Baum an einem Berghang mit Zaun
Alte knochige Ulme hinter einem Schild mit der Aufschrift "Ulmenhof"
Merhstämmige Buche auf einem Hügel
Großer Korkbaum
Alter Baum vor einer Kirche im Winter
Alter Baumstamm mit mächtigen Seitenästen
Auf einer Wiese steht einsam auf einem Hügel ein Baum
Blick nach oben in ein Gewirr aus Ästen uns Stämmen der Fuchstanne
Dicker knochiger Stammfuss eines Baumes
Große Linde auf einer Frühlingswiese
Großer Strauch mit vielen verwinkelten Ästen in einem Park
Waldstück mit einer dicken Eiche im Zentrum
Dicker Baumstamm mit grünen Lianen wächst durch das Blätterdach
Alter großer Baum auf einem Plateau
Starke Baumtypen: Platanenallee
Starke Baumtypen: Beeindruckende Solitär-Bäume
Zweig und Blätter eines Ginkgo Baumes
Alte knochige Buche im vernebelten Herbstwald

Ähnliche Artikel auf dem Baumpflegeportal:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.