Großer Veranstaltungssal für Vorträge der Deutschen Baumpflegetage

Globaler Austausch

Baumpflegetage 2019: Praxisnahe, internationale Themenvielfalt

Im Jahr 2019 finden die Deutschen Baumpflegetage nicht im April, sondern im Mai statt. Doch das ist nur eine der Neuerungen, die es geben wird. Die Baumpflegetage in Augsburg stehen 2019 unter dem Motto der internationalen Zusammenarbeit. Zwei international renommierte Experten der Baumpflege sind dazu eingeladen. Der Brite Neville Fay und die US-Amerikanerin Dr. Margaret Lowman reisen nach Augsburg, um über ihre Arbeit zu referieren. Das gesamte Programm 2019 verspricht einen Einblick in die internationale Baumpflege.

Logo der Deutschen Baumpflegetage

Globaler Austausch

Bereits 2018 fanden über zwanzig Nationen den Weg zu den Baumpflegetagen in Augsburg. 2019 wollen die Organisatoren durch mehr internationale Referenten die interantionale Ausrichtung der Tagung auf dem Augsburger Messeglände erweiterten. Neville Fay ist Mitglied des Beratungsinstituts Treework Environmental Practice und kommt bereits zum zweiten Mal nach Augsburg. Sein Thema ist der fachgerechte Umgang mit Uraltbäumen.

Dr. Margaret Lowman ist Biologin, Pädagogin, Ökologin und Schriftstellerin. Sie arbeitet an der California Academy of Sciences in ihrem Spezialgebiet, der Ökologie der Baumkronen und ihren Bewohnern. Wie bereits in den vergangen Jahren werden alle Vorträge simultan übersetzt.

27. Deutsche Baumpflegetage 2019

Besuchen Sie uns!

Das Baumpflegeportal finden Sie auf den Baumpflegetagen gegenüber von Freeworker, direkt neben der Münchner Baumkletterschule auf dem Stand C10.

Problematische Parasiten: Misteln

Neben dem Schwerpunkt „Bäume auf Deichen und Dächern“, steht 2019 die sich ausbreitende Mistel auf der Themenliste. Die früher gern gesehene Pflanze bedroht heutzutage eine Vielzahl an Baumarten und Bäumen. Gerade Streuobstwiesen, die keine regelmäßige Pflege erhalten, leiden unter dem Befall.

„Es muss zu einem Umdenken im Umgang mit der Mistel kommen, denn zu viele Misteln werden für den Baum zum existenziellen Problem.“,

Dirk Dujesiefken

Die Referenten halten deshalb Fakten und Empfehlungen für die Baumpfleger bereit.

Kontroverse Debatte: Methoden der Vitalitätsbeurteilung

Vier unterschiedliche Vorträge zum viel diskutierten Thema der Vitalitätsbeurteilung von Bäumen stehen auf dem Programm der Baumpflegetage 2019. Schwerpunkte der Diskussionen sind die Indikatoren zur Baumbeurteilung, die internationalen Erfahrungen in der Waldschadenserhebung und mögliche Lösungsansätze für die Beurteilung von Stadtbäumen.

Der Trend zum Wachstum

Die Augsburger Baumpflegetage vergrößern sich jedes Jahr und ein Besuch lohnt sich nicht nur wegen der Vorträge. 2019 erweitern die Organisatoren die Ausstellungsfläche der Messe. Die führenden Hersteller und Händler aus Europa und der Welt präsentieren Neuerungen und Altbewährtes für den Baumpflegemarkt. Vorteil für die Besucher: Viele Geräte und Produkte dürfen im kleinen Rahmen getestet und ausprobiert werden.

Mit einem großen Spektrum an praktischen Vorführungen am Kletterturm wartet das Kletterforum auf den Baumpflegetagen auf. Über die Jahre entwickelte es sich zum festen jährlichen Treffpunkt der nationalen und internationalen Baumkletterszene. Bei den Vorführungen und Vorträgen, die sich am Alltag in der Praxis orientieren, kommt es regelmäßig lebendigen und spannenden Diskussionen.

Die Autorin: Marina Winkler

Ähnliche Artikel auf dem Baumpflegeportal:

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.