Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wortteil oder einer anderen Schreibweise

42 Suchergebnisse für: Starke Baumtypen

1

Starke Baumtypen: Die Himmelgeisterkastanie

Die Himmelgeisterkastanie ist einer von zwei Bäumen in Deutschland mit eigener Postanschrift. Die Baumgeister Jüchtwind & Erona beantworten jeden davon persönlich. Hinter den Bäumen steht ein Freundeskreis an engagierten Menschen, die sich für zahlreiche Projekte einsetzen.

3

Starke Baumtypen: Drumlin-Buche bei Landstetten

Die Drumlin-Buche ist ein echter Fernsehstar. Als Baum der Sendung „Zwischen Spessart und Karwendel“ ist er längst bekannt. Trotz seiner massigen Gestalt kommt er langsam in die Jahre und kämpft mit Wetter und Pilzbefall. Die Zeit wird zeigen, was mit der schönen Buche passiert.

4

Starke Baumtypen: Edignalinde Puch

Das Alter der Edignalinde in Puch ist nur schwer zu schätzen. Einst soll sie einer geflohenen französichen Prinzessin Schutz geboten haben, die danach bis an ihr Lebensende in einer großen Höhle des Baumes lebte. Heute ist die Linde ein religöser Pilgerort.

5

Starke Baumtypen: Die Ultner Urlärchen

Am Rande eines Südtiroler Alpentales stehen die wohl ältesten Lärchen Europas. Die drei knochiregen Bäume schätzen Wissenschaftler auf circa 850 Jahre. Ältere Schätzungen der über 30 Meter hohen Ultner Urlärchen gingen zunächst sogar von einem Alter von 2.000 Jahren aus.

6

Starke Baumtypen: The Tree of Münsing

Ein einsamer Baum auf einem Hügel am Starnberger See wird durch eine eigene Facebook-Seite zum Star. Täglich halten vorbeifahrende Pendler und Reisende an, um ein Foto vom The Tree of Münsing im Portrait aufzunehmen. Auch unser Autor konnte nicht wiederstehen.

7

Starke Baumtypen: Die Fuchstanne im Diemtigtal

Im schweizerischen Diemtigtal wächst auf 1.500 Metern Höhe eine ganz und gar ungewöhnliche Fichte. In zehn Einzelstämme verzweigt sich die Fuchstanne nach dem Stammfuß. Jeder stark genug, um als einzelner Baum in einem Fichtbestand zu wachsen.