Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wortteil oder einer anderen Schreibweise

75 SUCHERGEBNISSE FÜR: Klimawandel

2

Baum des Jahres 2017: Die Fichte im Klimawandel

Die Fichte hat im Klimawandel durch ihre Standortvorlieben denkbar schlechte Karten. Durch gut durchdachte Konzepte kann der Wald in Deutschland trotzdem erhalten werden. Durch Waldumbau hin zu Mischwäldern und angepassten Baumarten, begegnem wir dem Klimawandel gut vorbereitet.

4

Baumbad: Gießpatenschaften für Bäume

Lange Trockenperioden, anhaltende Dürre und ein versiegelter Boden: Unsere Stadtbäume haben es nicht leicht. Das bisschen Wasser, dass sie in der Stadt erhalten, reicht nicht für ein vitales Baumleben aus. Bäume sind für Städte aber wichtig, sind sie doch die „Klimaanlge“ von Städten. Wir können den Bäumen aber helfen. Die Kolleg*innen von Baumbad riefen Gießpatenschaften ins Leben für mehr gesunde Stadtbäume.

5

Gastartikel: Baumbad – Bäume richtig bewässern

Wenn wir durstig sind, greifen wir zur Wasserflasche. Bäume können das nicht. Sie sind auf ausreichend Regen angewiesen. Bleibt dieser aus, geraten Bäume in Trockenstress, bekommen welke Blätter und werden anfällig für Krankheiten. Ein Startup hat hier einen Lösungsansatz entwickelt. Baumbad bietet Baumsäcke an, die konstant und ohne großen Aufwand Bäume bewässern.

8

Tag des Baumes – 10 Gründe warum wir Bäume brauchen

Bäume haben die unterschiedlichsten Funktionen. Viele davon merken wir nur indirekt. Bäume leisten viel mehr als Lebensraum und Nahrung für Tiere zur Verfügung zu stellen. Sie säubern unsere Luft, stellen Bau- und Brennholz bereit und binden den Klimawirksamen Kohlenstoff.

9

Wissenswertes & Kurioses: 10 Fakten zur Fichte

Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Fichte fast 300 Millionen Jahre alt ist. Heute profitieren wir von diesem Nadelbaum, der ursprünglich aus der Bergregion stammt. Das Holz verwenden wir vielseitig und selbst Balladen benannten Musiker nach ihr. Der Brotbaum der Forstwirtschaft war 2017 Baum des Jahres.

10

„Zuckerwatte“ am Baum: Haareis

An schneelosen und kalten Tagen gibt es mit etwas Glück ein seltenes Naturphänomen im Laubwald zu beobachten. Aus toten Ästen wächst Haareis. Damit die vielen feinen Eisfäden am Holz entstehen, braucht es nicht nur das richtige Wetter, sondern auch einen Pilz.